Urlaub in den „3 Kaiserbädern“

Fliegen Sie auf die Sonneninsel

Buchen Sie hier Ihre ganz persönliche Flugpauschale oder Tickets direkt zum Flughafen Heringsdorf auf Usedom !
 

Größter Strandkorb der Welt in Heringsdorf

Usedom hat viele Strandkörbe und auch den größten der Welt, auf der Strandpromenade neben der Seebrücke Heringsdorf. Sechs mal vier mal drei Meter misst er, hat Licht und einen WLAN-Hotspot gleich nebenan. Am 1. Mai 2014 wurde er feierlich eröffnet. „Er wird hoffentlich zu einem der meist fotografiertesten Sehenswürdigkeiten der Insel Usedom“, wünscht sich Dirk Mund, der Geschäftsführer der „Korbwerk“-Manufaktur. Monate arbeiteten die Schreiner und Flechter im Heringsdorfer „Korbwerk“, der ältesten noch produzierenden Strandkorbmanufaktur Deutschlands, an dem Strandmöbel der Extraklasse. Etwa 3,5 Kubikmeter Holz, 85 Quadratmeter Stoff sowie 3 Kilometer Flechtband haben sie in weit mehr als 1000 Stunden verarbeitet.
 

Theaterzelt Chapeau Rouge

Der Innenraum mit rotem, samtigen Stoff ausgeschlagen. Das Glas Wasser, Wein, Sekt oder Bier auf dem Cocktailtisch vor sich – so lassen sich die Klassiker der Weltliteratur und der Moderne, zeitgenössische Autoren, Komödien, Schwänke und Kabarett genießen. Meist geht es heiter auf der Bühne zu, unter anderem in diesem Jahr mit Goldonis Krach in Chiozza“, dem politische Kabarett-Programm „Gier frisst Verstand“, dem Humorklassiker „Die Olsenbande dreht durch“, und der aktuellen Realsatire „Achtung Deutsch“. Der Vormittag gehört stets den Kindern und speziellen Stücken für sie. Es spielen das Ensemble der Vorpommerschen Landesbühne Anklam und Eleven der Theaterakademie Vorpommern. Das Theaterzelt Chapeau Rouge steht sein über 20 Jahren und ist inzwischen Kult für Insulaner und die Gäste der Insel Usedom. Die Chapeau Rouge-Saison beginnt am 1. Juni und endet am 7. September.
 

Sandskulpturen Festival

Im Mittelpunkt des 1. Usedomer Sandskulpturenfestivals stehen die spannendsten und schönsten Geschichten aus dem Alten und dem Neuen Testament.  Zum Thema „Die Bibel in Bildern“, sehen Sie Geschichten wie zum Beispiel David gegen Goliath kämpft, die vier Erzengel die Jakobsleiter erklimmen oder wie Noah Tiere auf seine Arche rettet. Nur hier wird das meist gelesene Buch der Welt in einer deutschlandweit erstmaligen Form präsentiert  und auf eine besonders sandige Weise dargestellt. Das große Sandskulpturen Festival befindet sich direkt auf dem Grenzparkplatz zwischen dem Kaiserbad Ahlbeck und der Hafenstadt Swinemünde. Halten Sie einfach Ausschau nach drei großen Zelten. Auf einer Fläche von ca. 4000 m² wurden 9000 m³ Sand zu beindruckenden Figuren und Skulpturen verwandelt. Das Team bestand aus 45 Personen, die aus 15 verschiedenen Ländern anreisten um auf der Sonneninsel aktiv zu sein. Für die Ausstellung wurden drei große Zelte errichtet, welche ein Dach über dem Kopf bieten und somit auch optimal als Schlechtwettertipp gelten. Das Sandskulpturen Festival ist ein tolles Erlebnis für Jung und Alt, egal ob Sie auf der Durchreise sind oder etwas Abwechslung vom Strand brauchen. Das Sandskulpturen Festival Usedom ist vom 19.04.-19.11.2014 täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 

Entdecke MINI 2014 auf Usedom

MINI hautnah erleben vom 09. bis 13. August an der Promenade in Ahlbeck.

Sie wollten schon immer einmal ausprobieren, ob der neue MINI oder der MINI Paceman Cooper S All 4 zu Ihnen passt?
Geben Sie Gas und lernen Sie die ganze MINI Familie persönlich kennen. Entdecken Sie bei einer Probefahrt wie Design, Dynamik und Sound für das einzigartige MINI Gokart-Feeling sorgen. Vom 09. bis 13. August gastiert MINI mit einer großen Auswahl an MINI Modellen täglich an der Promenade in Ahlbeck, Dünenstraße 37.

Zum ersten Mal besucht MINI fünf Tage lang Usedom und bietet Urlaubern sowie Einheimischen die einmalige Gelegenheit mit Ihrem MINI Wunschmodell Probe zu fahren. 11 Fahrzeuge der MINI Familie stehen dafür bereit, getestet zu werden. Vom neuen MINI, der ersten Wahl für den perfekten Einstieg in die Welt von MINI, über das Allround-Talent, dem MINI Cooper Countryman, bis hin zum MINI Cooper Roadster als sportlichen Zweisitzer können Sie MINI entdecken und sich bei Top-Sound von Harman Kardon den Ostseewind um die Ohren wehen lassen. Als Erinnerung erhalten Sie ihren persönlichen Entdecker Pass, damit ihr MINI Erlebnis unvergesslich bleibt.

Zusätzlich bietet der große MINI Showtruck eine Markeninszenierung und ein Produkterlebnis der ersten Klasse und macht somit die Markenwelt von MINI hautnah erlebbar. Erfahren Sie Wissenswertes zu Ausstattung, Technik sowie Zubehör der MINI Fahrzeuge oder designen Sie sich mit dem Konfigurator Ihren MINI schon vor der Probefahrt.

Und auch die kleinen Fans können MINI an der Promenade in Ahlbeck live erleben. Auf dem Bobby Car Parcours mit Ampeln und Straßenschildern können sie mit MINI Baby Racern um die Wette fahren oder sich bei einer Runde Tischkicker duellieren. Die Racer erhalten ihren eigenen personalisierten MINI Führerschein mit einem Polaroid Foto als Andenken. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und besuchen Sie die MINI Familie vom 09. bis 13. August 2014 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr an der Promenade in Ahlbeck, Dünenstraße 37 und machen Sie Ihren Urlaub oder Alltag so zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Reservieren Sie sich Ihren persönlichen Termin und Ihr MINI Wunschmodell am besten noch heute auf www.MINI.de/usedom-ahlbeck.

MINI hält einen Sitz für Sie frei!
 
Wasserrettung in den Kaiserbädern

Wasserrettung in den Kaiserbädern

Für den Dienst am Strand suchen wir Rettungsschwimmer Silber und Bootsführer See. Für die wasserseitige Rettung stehen zwei Wasserrettungsmotorboote, ein Jetski und Kajaks zur Verfügung. Landseitig haben wir zur Rettung ein Quad und ein Pick Up.
 
Bäderarchitektur: Villa Oechsler

Bäderarchitektur

"Für die mit Loggien, Brüstungen, Veranden, Erkern, Türmchen oder Säulen reich verzierten Gebäude, die im 19. Jahrhundert und in der Zeit bis zum Ersten Weltkrieg an der Küste entstanden, hat sich der Begriff "Bäderarchitektur" durchgesetzt." Die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin sind Synonym für diesen Terminus der "weder Stilrichtung noch spezifische Baugattung" ist. Unzählige, heute restaurierte Villen und Hotels geben den drei Seeheilbädern ihren mondänen und unverwechselbaren Charakter.
(Zitate aus: Bäderarchitektur, Hinstorff Verlag Rostock, 1. Auflage, 1998.)
 
KaiserbäderRing - Usedom Geschenktipp

KaiserbäderRing: Der Geschenktipp von der Insel Usedom

Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin - drei Kaiserbäder auf der Insel Usedom. Im KaiserbäderRing symbolisiert durch drei sandfarbene Kugeln. Frei bewegen sich die Kugeln in der wellenförmigen Ringöffnung, wie Kiesel, getrieben von der Meeresbrandung der Ostsee vor Usedom. Flach und angenehm tragbar das Ringband aus Edelstahl. Entworfen und angefertigt von Niessing, exklusiv für die „3 Kaiserbäder”.
 
Aktivwoche 2014

Aktivwoche 2014

Die Programme werden durch ausgesuchte Anbieter von qualifizierten, erfahrenen Fachleuten durchgeführt. Die Versicherten trainieren aktiv wie sie das Erlernte in Alltag und Beruf umsetzen können.

Die Aktivwoche ist eine qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention. Sie ist als wohnortfernes Präventionsprogramm vom Bundesversicherungsamt (BVA) geprüft und anerkannt.

 
Cover Zauberhaftes Usedom

Zauberhaftes Usedom – mit Greifswald und Stettiner Haff

Für alle Liebhaber der Insel Usedom ist das Buch „Zauberhaftes Usedom – mit Greifswald und Stettiner Haff“ erschienen.


Das Buch stellt einen Gesamtüberblick über eine der attraktivsten und vielseitigsten Urlaubsregionen Deutschlands dar. Historische Hintergründe leiten über zu einer ausführlichen Beschreibung von Natur, Kultur, Sitten und Gebräuchen, Architektur der Seebäder, Persönlichkeiten, kulinarischen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten. Alle Seebäder und Städte der Region sowie mehrere Landschaften werden gesondert porträtiert, die zahlreichen thematischen Texte fügen sich zu einem Gesamtbild.


Das Buch ist über info@usedom.de für 25€ bestellbar. (Versand nach Deutschland inklusive)

 


kaiserbaeder.usedom.de - die Seiten für Ihren Urlaub in den „3 Kaiserbäder”
© 2011 Usedom Tourismus GmbH   |  Impressum  |  Kontakt  |  Presse  |  Intern  |  Sitemap  |  Partnerseiten